Frankfurter Neue Presse

Nachträgliches Geschenk

Der Sportverein Oberdorfelden, der im vergangenen Jahr seinen 50. Geburtstag feierte, konnten sich jetzt über ein verspätetes Geschenk freuen. Landrat Thorsten Stolz (SPD) überreichte dem stellvertretenden Vorsitzenden einen Scheck über 1000 Euro. 

Foto © FNP: Finanzspritze für den SV (von links): Landrat Thorsten Stolz, Bernd Giesler, Conny Rück und Lothar Stahl sowie Ludwig Becherle.
Foto © FNP: Finanzspritze für den SV (von links): Landrat Thorsten Stolz, Bernd Giesler, Conny Rück und Lothar Stahl sowie Ludwig Becherle.

Landrat Thorsten Stolz (SPD) besuchte den Sportverein gemeinsam mit Conny Rück, Bürgermeisterin von Schöneck. Der Verein feierte im vergangenen Jahr sein 50-jähriges Bestehen. Bernd Giesler, zweiter Vorsitzender des Vereins, Platzwart Lothar Stahl und Ludwig Becherle von der Abteilung Fußball empfingen die Gäste und berichteten über die Aktivitäten im Jahr 2017. Dabei stand insbesondere die Kinder- und Jugendarbeit im Mittelpunkt, aber auch die Arbeiten rund um das neue Vereinsheim. Landrat Thorsten Stolz zeigte sich besonders beeindruckt, was dieser Verein alles in Eigenleistung dazu beigetragen hat.

 

Für weitere Maßnahmen im Außenbereich hatte er eine Finanzspritze in Höhe von 1000 Euro dabei. Das Geld stammt aus dem Fond des Verwaltungsrates der Sparkasse Hanau. Der Main-Kinzig-Kreis setze sich für seine Vereine ein. „Wir fördern und unterstützen unsere Vereine nach besten Kräften, weil sie wichtige Aufgaben in der Gesellschaft übernehmen.

 

Insbesondere bekommen Kinder und Jugendliche schon frühzeitig in einem Verein gezeigt, wie wichtig Teamgeist und ein gutes soziales Miteinander für den Erfolg sind“, sagte Stolz bei seinem Besuch. Die Vorstandsmitglieder bedankten sich: „Wir können jede Spende gut gebrauchen.“ Das gelte nicht nur für das neue Vereinsheim, das im Jahr 2016 wieder aufgebaut wurde, nach dem ein Feuer das alte zerstört hatte.

 

Das Geld finde auch gute Verwendung für die Vereinsarbeit, insbesondere im Kinder - und Jugendbereich. Als Traditionsverein sei der Sportverein Oberdorfelden ein prägender Bestandteil des gesellschaftlichen Lebens in Schöneck. red